Es ist einer dieser Tage
An den ich nicht so richtig weiß
Warum ich all das hinterfrage
Worum sich ein Gedanke kreist
Ist es normal wie ich mich umschau
Und dabei für mich entdeck
Das hinter meinem Mykrokosmus
Ein ganzes Universum steckt

Ist Irgendwer da draußen
Der genauso denkt wie ich

Refrain:
Komm such mich
Komm finde mich
Siehst Du die Welt aus meiner Sicht
Grundsätzlich
Uneigentlich
Dürfte es nicht schwer sein mich zu finden
Denn Du bist ja so wie ich

Bin ich Dir schonmal begegnet
Oder kennen wir uns nicht
Vielleicht gibts Dich ja unendlich oft
Weil alle so denken wie ich

Einer dieser Tage an denen ich entdeck
Was in meinem Universum
Noch an Möglichkeiten steckt

Refrain:
Komm such mich
Komm finde mich
Siehst Du die Welt aus meiner Sicht
Grundsätzlich
Uneigentlich
Dürfte es nicht schwer sein mich zu finden
Denn Du bist ja so wie ich

Gibts doch zu
Das hast Du auch schon überlegt
Und bist zum Schlagepunkt gekommen
Das es wohl einmal so geht
Warum denkt sich der Mensch soviele Sachen aus
Ich kanns Dir sagen
Das ist Fantasie
Genau das macht ihn aus
(Genau das macht ihn aus)

Refrain:
Komm such mich
Komm finde mich (Komm finde mich)
Siehst Du die Welt aus meiner Sicht
Grundsätzlich
Uneigentlich
Dürfte es nicht schwer sein mich zu finden
Denn Du bist ja so wie ich

Wo Du auch da draüßen bist (Wo Du bist)
Komm sieh die Welt aus meiner Sicht (Meiner Sicht)
Grundsätzlich
Uneigentlich
Dürfte es nicht schwer sein mich zu finden
Denn Du bist ja so wie ich

Deixe uma Resposta

Preencha os seus detalhes abaixo ou clique num ícone para iniciar sessão:

Logótipo da WordPress.com

Está a comentar usando a sua conta WordPress.com Terminar Sessão / Alterar )

Imagem do Twitter

Está a comentar usando a sua conta Twitter Terminar Sessão / Alterar )

Facebook photo

Está a comentar usando a sua conta Facebook Terminar Sessão / Alterar )

Google+ photo

Está a comentar usando a sua conta Google+ Terminar Sessão / Alterar )

Connecting to %s